Schüler, Eltern, Schulen

Wir bieten Schüler*innen mit Behinderung individuelle Unterstützung beim Übergang in das Berufsleben.

Als Schüler*in in den letzten beiden Schuljahren begleiten wir Sie dabei, Ihren persönlichen beruflichen Weg zu finden. Mithilfe unserer guten Kontakte zu regionalen Betrieben unterstützen wir Sie während der schulischen Berufsorientierungsphase. Wir helfen Ihnen bei der Suche nach einem Betriebspraktikum und begleiten Ihre Erprobung mit Rat und Tat. Dabei arbeiten wir eng mit Ihren Lehrern, Ihren Eltern und der Agentur für Arbeit zusammen.

Kommt eine betriebliche Ausbildung im Anschluss für Sie in Frage helfen wir Ihnen in der Bewerbungsphase und stehen Ihnen und Ihrem Ausbildungsbetrieb während der Ausbildungszeit begleitend zur Seite.

Die Unterstützung im Übergang Schule Beruf durch unseren Integrationsfachdienst erfolgt im Rahmen des Projektes „BOM Inklusion Hessen“ des  Hessischen Kultusministeriums, des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration, der Regionaldirektion Hessen der Bundesagentur für Arbeit und dem Landeswohlfahrtsverband Hessen – Integrationsamt. Das Programm richtet sich an Schüler*innen mit den Förderschwerpunkten geistige Entwicklung, Sehen, Hören und körperliche und motorische Entwicklung.